Blasorchester; gegründet 1974

Ausblick

Kommende Termine

 

Sonntag, 15.12.2019: „Freudensprünge“ in der Liebfrauenkirche in Bad Cannstatt, 17 Uhr

Cannstatter Bläserkreis bei „hora caecilia“ - Erster Auftritt mit neuem Fellbacher Schulchor – gemeinsame Aufführung von „Bethlehem“

Stuttgart-Bad Cannstatt – Unter dem Titel „Freudensprünge“ wird der Cannstatter Bläserkreis e. V. (CBK) am dritten Adventssonntag, dem 15. Dezember, um 17 Uhr in der Cannstatter Liebfrauenkirche seine musikalische Visitenkarte abgeben. Im Rahmen der kirchenmusikalischen Reihe „hora caecilia“ lädt das Ensemble unter Leitung von Anette Bantel zum Adventskonzert ein. Das Besondere 2019: Der CBK wird erstmals gemeinsam mit dem erst 2019 gegründeten Schulchor der „Kolping Schulen Fellbach“ auftreten.

Die Musikbegeisterten können sich schon jetzt auf ein Programm voller Esprit freuen. Der musikalische Bogen des Adventskonzerts spannt sich von festlicher Musik über thematische Werke bis zu jazzigen Rhythmen. Nach den Worten von Dirigentin Anette Bantel wird der CBK „ein musikalisch anspruchsvolles Programm für Blasorchester bieten, das die große Bandbreite des Orchesters zeigt“. Eine besondere Tradition des CBK sind Themen-Konzerte mit interessanten Kooperationspartnern. Folgerichtig steht auch in diesem Jahr ein Konzert-Partner bereit: der Schulchor der „Kolping Schulen Fellbach“.

Der Schulchor – bestehend aus Schülerinnen und Schülern von Realschule und Gymnasium – absolviert dabei seinen ersten öffentlichen Auftritt – für beide Partner eine besondere Herausforderung. Davon versprechen sich Chor und CBK eine „musikalische Begegnung der besonderen Art“. Gemeinsam werden sie das Konzertwerk „Bethlehem“ von Kurt Gäble aufführen. Weitere Highlights im Programm – unter vielen anderen musikalischen Höhepunkten – sind die Pop-Ouvertüre „Freudensprünge“ von Markus Götz und „Crossbreed“ von Thiemo Kraas sowie „Fanfare festivo“ von Michael Geisler.

Im Profil: Der Cannstatter Bläserkreis e.V.

Der CBK wurde vor über 40 Jahren von Mitgliedern der Cannstatter Liebfrauen-Gemeinde gegründet. Im Blasorchester musizieren heute rund 50 Musikerinnen und Musiker mit viel Leidenschaft und Engagement. Der CBK bietet eine gelungene Mischung aus konzertanten Werken, moderner Unterhaltung und traditioneller Musik. Seit November 2013 ist Anette Bantel die Dirigentin des Orchesters. Ein besonderes Steckenpferd des Orchesters sind Konzerte unter einem bestimmten Motto mit interessanten Kooperationspartnern. Das Repertoire umfasst alle Genres von Swing, Pop bis zu Polka und Marsch.

Für Ihren Terminkalender: Cannstatter Bläserkreis e.V.: Adventskonzert „Freudensprünge“
Sonntag, 15. Dezember 2019, 17 Uhr, Liebfrauenkirche, Wildunger Straße 55, 70372 Stuttgart-Bad Cannstatt. Der Eintritt ist frei.